dianagabaldon.com dianagabaldon.com

Gästebuch

Ins Gästebuch schreiben

 
 
 
 
 
 
 
Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Eure E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Aus Sicherheitsgründen speichern wir die IP-Adresse 3.237.0.109.
Der Eintrag im Gästebuch wird erst sichtbar, nachdem wir ihn geprüft haben.
Unter Umständen müssen wir Einträge bearbeiten, löschen oder nicht veröffentlichen.
1174 Einträge
Siegel Rita Siegel Rita aus Rudolstadt schrieb am 21. September 2022 um 9:39
Liebe Frau Schnell, ich habe eine Frage:
Frau Gabaldon hat doch einmal gesagt, daß sie einen Roman speziell über Maitre
Raymond schreiben will. Wissen Sie ob sie parallel vielleicht schon damit angefangen hat? Ich würde mich sehr über eine Antwort freuen.
liebe Grüße und vielen Dank Rita Siegel
Administrator-Antwort von: Bärbel Schnell
Ja, es gibt schon Szenen und viele Ideen, aber noch keine "kritische Masse".

https://dgabaldon.de/samhain/
Heike Heike aus Haßmersheim schrieb am 20. September 2022 um 17:09
Hallöchen Nicki , auch ich hab heute die Benachrichtigung von Weltbild erhalten, daß sich meine DVD der 6. Staffel bereits auf dem Weg zu mir befindet und am Donnerstag bei mir sein wird 😃 .Endlich hat das warten ein Ende 🙂🙃
Katrin Katrin aus Bubenreuth schrieb am 18. September 2022 um 11:16
Meine Blue-Ray wurde am Freitag zugestellt🙏
Nicki Nicki aus Nürnberg schrieb am 12. September 2022 um 7:59
Hallo Frau Schnell,
warum ist diese Mal so kompliziert mit DVD Blu-ray gibt nur bei Amazon bestellen und die DVD bei jeden Versandhandel bestellen und in den Geschäfte kaufen.Und verschiedene Datum.
Habe meine Blu-ray Bei Amazon bestellt soll am Mittwoch raus kommen.wenn ich jetzt rein schauen bei Amazon wird es Oktober oder Anfang November raus kommen.die DVD soll am 21.9 Raus Kommen.
Könnte Sie mir je nicht anschauen bin da schon enttäuscht worden jetzt noch nicht DVD Blu-ray.😟😕
Administrator-Antwort von: Bärbel Schnell
Diese Fragen kann leider nur Sony Entertainment in München beantworten. Sorry.
Susanna Susanna aus Wiernsheim schrieb am 11. September 2022 um 19:01
Hallo Ihr Lieben! Habt Ihr Dianas Blogeintrag von heute schon gelesen? Dass eine Zeitung über die Tatsache, dass die Imker der Queen den Bienen von deren Tod berichtet haben schreibt und dabei ausführt, dass dieser Brauch "bizarr" sei? Ich verstehe das nicht. Was ist denn seltsam an diesem Verhalten? Jeder von uns, der selbst ein Tier hat und sich um sein Wohlbefinden kümmert -und sei es ein Kaninchen, ein Goldfisch oder der Igel im Garten- spricht mit diesem Lebewesen, warum denn nicht auch mit den Bienen? Ich habe in einem Artikel von der Künstlerin Ana Prvački gelesen:
"Die Freuden und Sorgen des Lebens laut vor den Bienen auszusprechen und mit ihnen zu teilen, war eine intime Geste zwischen Mensch und Tier. Ereignisse wie Geburt, Hochzeit, Tod oder gesellschaftliche Entwicklungen treiben uns Menschen um. Wenn wir darüber mit den Bienen sprechen und uns selbst dabei zuhören, werden wir uns der Unausweichlichkeit des Wandels bewusst. Es wird leichter, mit dem Leben zu gehen, loszulassen und das Neue anzunehmen."
Ich selbst hatte einen Hund, er hat mir stundenlang zugehört und ich habe ihm alle meine Sorgen erzählt und immer wenn ich das getan habe war mir hinterher leichter um's Herz. Das ist einfach Psychologie...... Schade, dass manche Menschen dazu keine Zugang finden.
Liebe Grüße an Euch alle!
Susanna
Administrator-Antwort von: Bärbel Schnell
Es war die Daily Mail, die das geschrieben hat. und ein britischer "Komiker" hat sich dann noch weiter drüber lustig gemacht. Ich freue mich über die Gelegenheit, es zumindest hier ins richtige Licht zu rücken.
Andy Wiesner Andy Wiesner aus Kasendorf schrieb am 8. September 2022 um 5:22
Liebe Frau Schnell,
ich hab gehört dass die letzte Staffel als auch das letzte Buch erst 2026 erscheint.
Administrator-Antwort von: Bärbel Schnell
Ich weiß nicht, woher diese Info kommt - ich vermute, es würde Diana sehr überraschen, das zu hören 🙂

(Glaubt nicht alle Gerüchte. Das Buch kommt, wenn es kommt. Und dazu muss es erstmal fertig werden.)
Silke W. Silke W. aus Münster schrieb am 4. September 2022 um 13:30
Hallo liebe Outlander-Fangemeinde, hat jemand von Euch eine Erklärung für mich, warum es Band 8 Ein Schatten von Liebe und Verrat nicht als eBook gibt? Habe es jetzt drei Tage lang gesucg´ht, und nirgends gefunden…. Falls die Frage irgendwo schon behandelt wurde, ENTSCHULDIGUNG! Silke
Administrator-Antwort von: Bärbel Schnell
Ich vermute, das liegt daran, dass sich die Rechte im Übergang an den Knaur-Verlag befinden. Es wird sicher bald wieder erhältlich sein.
Sophie Sophie aus Österreich schrieb am 1. September 2022 um 14:03
Hallo zusammen, man kann jetzt den neunten Band in der Schmuckausgabe vorbestellen!!😍 Erscheinungsdatum ist der 02.November!
Iris Iris aus Unterschwaningen schrieb am 25. August 2022 um 13:48
Hallo
Ich mische auch mal wieder mit.
Eine der schönsten Szenen für mich ist die:
Ian nimmt Briana mit in die Wildnis, zeigt ihr das Mammutskelett im Fluss und erzählt ihr dann von seinen Kindern.
Und Briana erzählt Ian von Frank und bittet dann Frank. Ians Tochter Isobel, im Himmel zu finden und auf sie aufzupassen wie er auf sie aufgepasst hat.
Ich heule bei dieser Szehne auch im Augenblik 🙂 weil ich sie so toll finde.

LG
Iris
Jutta Jutta aus Köln schrieb am 25. August 2022 um 9:40
Hallo Claudia aus Augsburg, nicht Brianna hat den Brief gelesen, sondern Claire hat ihn aus dem Gedächtnis Jamie vor gelesen, auf dem Schiff, als sie auf der Suche nach dem jungen Ian waren. Ich zitiere: "Jamie lehnte an der Reling. Seine Schultern beten, ob vor Lachen oder Rührung, wusste ich nicht. Sein Leinenhemd leuchtete weiß im matten Licht, und sein Kopf zeichnete sich dunkel vom Mond ab. Schließlich wandte er sich um und zog mich an sich. Ich glaube, sie wird sich wacker schlagen, flüsterte er. Denn ganz gleich, was für ein armer Einfaltspinsel sie gezeugt hat, kein Mädel auf der Welt hat eine bessere Mutter. Küß mich, Sassenach, und glaube mir - ich würde dich um nichts in der Welt ändern wollen."........ Wünsche noch einen schönen?, letzten sonnigen ☀ Tag
Susanna Susanna aus Wiernsheim schrieb am 22. August 2022 um 1:50
Liebe Anni, ich denke Du meinst aus Buch 5 DAS FLAMMENDE KREUZ das Kapitel 84 "Bis auf die Knochen verbrannt". (Gebundene Ausgabe Blanvalet S.949) Du hast die Szene ziemlich gut im Gedächtnis, allerdings überlebt eines der beiden Tiere (ausgerechnet der hinterlistige Gideon, Jamies Pferd) schwer angesengt. Das Kapitel ist ziemlich eindrucksvoll, ich bin Deiner Meinung, vorallem da es ein Rätsel bleibt warum der Blitz die Menschen zwar betäubt hat aber ansonsten unversehrt gelassen hat.....
Viel Freude beim Nachlesen!
Susanna
Anni Anni schrieb am 21. August 2022 um 20:31
Liebes Gästebuch,
Ich hätte eine Frage zu den Büchern. Ich suche schon seit einiger Zeit eine bestimmte Stelle aus einem der drei oder vier letzten Bücher. Da sich die Story für mich seit Buch sechs wie ein einziges großes fortlaufendes Buch anfühlt kann ich leider nicht mehr feststellen, jetzt im Nachhinein um welchen der Bände es sich handelt. Jedenfalls geht es in dem Abschnitt den ich suche, nach meiner Erinnerung darum das Claire und Jamie gemeinsam unterwegs sind Ich glaube mich schwach zu erinnern um Handel zu betreiben mit einem Indianer Dorf aber da bin ich mir leider nicht mehr so sicher. Jedenfalls zieht als sie dann unterwegs sind ein starker Regen auf und auf einmal fängt es auch an zu Donnern. Aber was mich am meisten triggert an der Szene ist das kurz darauf der Blitz einschlägt. Jamie spürt es schon vorher und reagiert wie man ihn kennt blitzschnell . Er wirft sich von seinem Pferd hinüber auf Claire und wirft sie mit sich zusammen auf den Boden. Beide hören und sehen nur wie der Blitz mit enormer Kraft neben ihnen einschlägt. Als sie sich dann wieder hoch trauen sehen sie das ihre beiden Pferde vom Blitz gegrillt worden sind. So oder so ähnlich hat sich diese Szene glaube ich angespielt. Beim lesen dachte ich nur so wow starke Szene und habe einfach weiter gelesen. Doch jetzt im Nachhinein habe ich schon oft darüber nachgedacht und würde den Abschnitt unglaublich gerne nochmal lesen. Leider kann ich mich wie gesagt nicht mehr erinnern in Welchem Buch sich das abgespielt hat oder Welches Kapitel es war. Es wäre einfach super wenn jemand von euch mir da weiter helfen könnte:)
Claudia Claudia aus Augsburg schrieb am 21. August 2022 um 9:45
Hallo zusammen,
eine meiner Lieblingsszenen ist, als Brianna den Brief ihrer Mutter liest, den sie ihr hinterlassen hat, und da stand drin, dass sie Männer weder verändern soll noch, noch sich verändern lassen soll. Sie soll sich gerade halten und nicht fett werden.
Ich habe so geweint und gelacht, die Szene habe ich mehrmals gelesen.
Viele Grüße aus Augsburg
Claudia
Nina Nina aus Hamburg schrieb am 17. August 2022 um 18:38
An Susanna aus Wiernsheim:
Was für eine schöne Beobachtung! Danke, dass Du sie mit uns teilst!
Muss ein toller Moment gewesen sein, grad in dieser Stimmung, die morgens zu dieser Uhrzeit herrscht. Musstest Du Dich umdrehen und nachsehen, ob Jamie/Claire/Diana/sonstwer hinter Dir steht? 😉
Solche Geschichten sind für mich z.Zt. Gold wert, da für mich durch einen schweren Schicksalsschlag vieles Liebgewonnene an Wert verloren hat - selbst Outlander. Aber diesem Gästebuch habe ich nie den Rücken gekehrt und so langsam - auch durch so kleine Einträge - kehrt das Interesse zurück.
Liebe Grüße
Nina
Susanna Susanna aus Wiernsheim schrieb am 13. August 2022 um 8:07
Guten Morgen, ich bin's schon wieder. Aber ich habe heute früh morgens eine Beobachtung gemacht und die will ich so gerne mit Euch teilen. Es stimmt wirklich! Ich war um ca. 6 Uhr auf einem Sonnenblumenfeld (zum Selberschneiden) um mir für das Wochenende einen schönen Strauß zu holen und da habe ich es mit eigenen Augen gesehen! Es war noch ziemlich kühl, ca. 14 Grad und in den Blüten lagen noch schlafende Bienen und Hummeln und was soll ich sagen, ich habe zwei Bienen gesehen, die eng beieinander lagen und ihre Beine haben sich berührt, genau so wie es Claire/Diana beschreibt!!! Gibt es eine schönere Art einen Tag zu beginnen?
Sonnige Grüße
Susanna
Giesela Giesela aus Stauffenburg schrieb am 11. August 2022 um 20:56
Hallo ihr alle,
ich bin zufällig über die gekürzten Hörbucher aus der Bücherei an die Outlander-Geschichte gekommen. Habe mir dann die Bücher besorgt. Die ersten drei habe ich jeweils von Freitag bis Freitag abends/nachts gelesen. Die Nächte waren kurz und die Zeit im Büro dadurch zäh. Für die nächsten Bücher habe ich mich dann doch zusammengerissen und die Bücher vor zwei Uhr nachts weggelegt. (Um halb sechs schreit der Wecker)
Als ich dann die ungekürzten Lesungen gefunden habe, war die jeweils einstündige Fahrt zum Büro und vom Büro nach Hause nicht mehr so lang. Ich habe mehrmals vergessen abzubiegen und musste dann über Umwege zum Büro fahren.
Ich war ein wenig enttäuscht, als ich Birgitta Assheuer gehört habe. Es hörte sich an, als würde sie Kindern Märchen vorlesen. Über die Stimme, die sie z. B. Jamie gegeben hat, habe ich mich doch etwas erschrocken. Ich habe mich dann allmälich an ihre Stimme gewöhnt. Die Geschichte an sich ist einfach zu gut.

Vor einigen Wochen habe ich mir "Ein Schatten von Verrat und Liebe" als Hörbuch geholt. Gelesen von Daniela Hoffmann. Sie liest die Geschichte "für Erwachsene", nicht als Kindermärchen. Bei ihrer Art zu lesen ist das Kopfkino um Längen besser als das Kopfkino beim selberlesen. Hört da mal rein. Habe gerade gesehen, dass diese Lesung bei Random House erschienen ist und ich werde da mal schauen, ob die anderen Bücher auch zu haben sind. Weiß jemand etwas davon?

So, jetzt bin ich meine Meinung über die Hörbücher losgeworden. Vielleicht ein wenig wirr, aber ich war noch nie gut darin Aufsätze zu schreiben.

Gruß Giesela
Administrator-Antwort von: Bärbel Schnell
Daniela Hoffmann hat Band eins bis sieben gekürzt für Blanvalet gelesen, Band acht ist der einzige, den Blanvalet ungekürzt herausgebracht hat.
Dann hat Diana den Verlag gewechselt, und Knaur bzw. Argon hat die bis dahin nur gekürzt erhältlichen Bücher eins bis sieben mit Birgitta Assheuer ungekürzt herausgebracht. Die Rechte für Buch acht liegen noch bei Blanvalet; sobald sie an den Knaur Verlag übergehen, wird auch dieses Buch ebenso wie Band neun von Birgitta Assheuer gelesen. Dann ist alles aus einem Guss.
Nicki Nicki aus Nürnberg schrieb am 10. August 2022 um 20:03
Hallo Frau Schnell,
viel meinen das die neue Serie von Jamie Eltern gibt.davon es keine Neue Season 8 &9 von Outlander geben soll. Habe ich im Internet gelesen 🤔🤷🏻
Schönen Abend ⭐
Administrator-Antwort von: Bärbel Schnell
Das ist alles reine Spekulation. Wenn wir Genaueres wissen, veröffentlichen wir es hier.
Susanna Susanna aus Wiernsheim schrieb am 9. August 2022 um 9:41
Hallo Barbara, ich habe eine Frage: Vor ein paar Tagen wurde ja von STARZ offiziell verkündet, dass es eine sogenannte "Franchise"-Serie "BLOOD OF MY BLOOD" geben wird, die Grundlage dafür werden wohl 'freesstyle' anhand der aus den Hauptbüchern und den Kurzromanen von Diana bekannten Geschehnissen vor Jamie & Claires Story "zusamnengesuchte" und wahrscheinlich neu erfundene Handlungstränge sein, liege ich da richtig? Oder schreibt Diana parallel zu Buch 10 diese Geschichte, die dann zeitglich mit der Serie als Buch erscheinen wird?
Bin einfach neugierig🤭🤔
Liebe Grüße
Susanna
Administrator-Antwort von: Bärbel Schnell
Diana schreibt parallel zu Buch 10 an einem weiteren Lord-John-Roman und an der Geschichte von Jamies Eltern. Letztere wird vermutlich mit in das Spin-off einfließen, aber so wie ich es verstanden habe, wird es ein eigenes Starz-Projekt, das Diana begleiten wird, um einzugreifen, wenn es sich zu weit von den Möglichkeiten "ihrer" Geschichte entfernt.
Lena Lena schrieb am 8. August 2022 um 20:07
Sehr geehrte Frau Schnell,

weiß man schon, wann Band 10 ca. erscheinen wird?
Administrator-Antwort von: Bärbel Schnell
Dazu lässt sich im Moment noch gar nichts sagen. Wenn wir es wissen, wird es sofort hier auf der Website veröffentlicht.
Susanna Susanna aus Wiernsheim schrieb am 8. August 2022 um 18:25
Liebe Kerstin, die Kurzgeschichte "Minervas Geheimnis" erzählt die Liebesgeschichte und das Kennenlernen von Hal und Minnie. Sie beginnt aber in Paris genau zu der Zeit als auch Claire und Jamie in Frankreich sind. Da Minnies Vater ein Doppelspion für die Engländer und die Jakobiten ist bewegt er sich teilweise auch in den gleichen Kreisen wie Jamie. Minnie findet Jamie super attraktiv (wer tut das nicht😜) aber Minnies Vater rät ihr gleich ihn zu vergessen, da er Claire kennt und weiß, dass bei Jamie keine andere Frau eine Chance hätte....
Im Buch "Fackeln der Freiheit" bezieht sich Diana nochmal auf die Bekanntschaft zwischen Minnie und Jamie, sie mögen und vertrauen sich. Vielleicht werden die beiden ja in Buch 10 nochmals aufeinander treffen, wer weiß? Immerhin sind sie ja jetzt über Denzell und Dottie über tausend Ecken miteinander verwandt😬
Hoffentlich hab' ich nicht für noch mehr Verwirrung gesorgt, aber wie Barbara schon schreibt, die Kurzgeschichte ist im Sammelband "Im Bann der Steine", sehr zu empfehlen, da gibt es 7 Kurzronane, die teilweise viel erzählen über Nebenfiguren, die es lohnt näher kennenzulernen!
Liebe Grüße
Susanna