dianagabaldon.com dianagabaldon.com

Gästebuch

Ins Gästebuch schreiben

 
 
 
 
 
 
 
Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Eure E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Aus Sicherheitsgründen speichern wir die IP-Adresse 3.236.107.249.
Der Eintrag im Gästebuch wird erst sichtbar, nachdem wir ihn geprüft haben.
Unter Umständen müssen wir Einträge bearbeiten, löschen oder nicht veröffentlichen.
1136 Einträge
Andreas Andreas aus Salzburg schrieb am 12. Dezember 2017 um 22:24
Sehr geehrte Frau Gabaldon,
ich möchte Ihnen hiermit mitteilen, daß ich Sie für Ihre Outlanderromane (Die Lord John Reihe zähle ich dazu) grenzenlos verehre. Sie haben mir in den letzten zwei Jahren ein Lesevergnügen bereitet wie ich es bisher nicht gekannt habe. Ich will Sie jetzt aber nicht lange mit Lobhudelei langweilen, sondern auf einen einzigen Aspekt ihrer Romane hinweisen, den ich persönlich als nicht ganz verständlich empfinde. Ich denke ein wesentlicher Bestandteil Ihres Erfolges ist die Art wie sie die einzelnen Charakter in den jeweiligen Zeitebenen formen und entwickeln. Obwohl ich glaube, dass Jamie noch ein großes Geheimnis hat, das noch nicht offenbart wurde, ist sonst sein ganzer Werdegang sehr gut dokumentiert und beschrieben. Man glaubt eigentlich fast alles von ihm zu wissen. Bei Claire ist das absolut nicht so. Außer ein paar Anmerkungen, dass sie Ihre Eltern bei einem Unfall verloren hat und deshalb von ihrem Onkel Lamb aufgezogen wurde, und interessante aber nicht wirklich schlüssige Andeutungen auf ihre Vorfahren in Frankreich wird ihr Vorleben nicht wirklich groß beleuchtet. Auch die 20 Jahre mit Frank kommen mir einfach zu kurz. Das sie das gerade bei der Frau unterlassen die von der sonstigen Romanentwicklung her das eigentliche tragende große Mysterium ist, will mir nicht in den Kopf gehen, es sei denn daß dies zum dramaturgischen Showdown in den restlichen zwei(?) Bänden gehört? Ich hoffe jedenfalls darauf, und wünsche mir noch viel mehr von dieser großartigen, kämpferischen, leidenschaftlichen - einfach geilen Frau - und damit von Ihnen zu erfahren. Ich wünsche Ihnen und mir weiterhin inspirative Schreibmomente
Administrator-Antwort von: Bärbel Schnell
Hallo und danke!

Claire ist anders als Jamie mehr oder weniger ohne Familie aufgewachsen und hat daher auch nicht so viel "Familiengeschichte" zu erzählen wie Jamie. Allerdings erfüllt beides erzählerisch einen Zweck:
Was wir über Claire wissen, erklärt, warum sie sich dem achtzehnten Jahrhundert körperlich so gut anpassen kann; sie es ist aus ihrer Jugend als Nomadin und aus dem Zweiten Weltkrieg gewohnt, ohne Luxus zu leben.
Jamie dagegen benutzt die Erzählungen aus seiner Kindheit oft, um Claire (und dem Leser) nahezubringen, wie die Kultur der Highlands im achtzehnten Jahrhundert funktioniert. Diana erklärt das zum Beispiel in ihrem Essay "Politisch korrekt - historisch korrekt" im Anhang der Knaur-Ausgabe von Feuer und Stein.

Viele Grüße, Barbara
G. Halter G. Halter aus b. Ulm schrieb am 12. Dezember 2017 um 15:42
Liebe Barbara, liebe Diana! Tausend Dank für den Auszug aus Meister Raymonds Buch...es gibt so viel, worauf wir uns alle noch freuen können: nach dem gestrigen Staffelfinale (es war unbeschreiblich großartig!), die weitere Staffel, die im nächsten Jahr kommen wird, vielleicht Band 9 in 2018 und vielleicht irgendwann ein Buch über Meister Raymond...das alles fühlt sich für mich immer (also ganzjährig) wie Weihnachten an! Danke dafür, Ihre G. Halter
Franziska Linkerhand Franziska Linkerhand aus Rudolstadt schrieb am 12. Dezember 2017 um 13:59
Vielen Dank für den Einblick in den Entwurf von Maitre Raymonds Geschichte, ist sehr interessant. Schade ist nur, dass man noch keine Bezugspunkte hat, wie zum Beispiel: wer mit alle gemeint ist. Aber nun ja,
gut Ding will leben Weile haben. Nochmals vielen lieben Dank an sie beide. Franziska
Administrator-Antwort von: Bärbel Schnell
Tja, wenn man Diana um etwas bittet, bekommt man nicht immer das, was man erwartet. In diesem Fall hatte ich sie gefragt, ob es vielleicht einen Raymond-Schnipsel gibt, der zum "Licht"-Thema im Advent passt, weil Diana gesagt hatte, die Raymond-Bücher würden ganz anders werden als die Outlander-Bücher, und darauf einige Fans gefragt haben, inwiefern.
Voilá 🙂
Michaela Michaela aus Harsum schrieb am 11. Dezember 2017 um 12:39
liebe Diana, liebe Babara, auch von meiner Seite erst einmal ein herzliches Danke schön, für die tollen Einblicke in Buch 9, die uns das Warten auf das neue Buch und die Vorweihnachtszeit versüssen. In der Verfilmung ist mir aufgefallen, dass "joung Ian" blonde Haare hat, was mich ein wenig stört, da er im Buch mit dunklen Haaren beschrieben wurde. Ist bekannt warum man sich für eine andere Haarfarbe entschieden hat? Mich persönlich irritiert das ein wenig, weil er so stark von meiner persönlichen Vorstellung abweicht. Ich würde mir wünschen, dass er in den - hoffentlich - noch folgenden Verfilmungen wesentlich männlicher zurecht gemacht wird, vor allem, wenn er von den Indianern zurück kommt. Ian wird ja dann eher als reifer, sehniger gut gebräunter und - soweit ich mich erinnere - dunkelhaariger junger Mann beschrieben. Oder ist dann eine Besetzung mit einem anderen Schauspieler (etwas älter) geplant? Ich bin gespannt und kann auf jeden Fall sagen, dass ich die Verfilmung insgesamt sehr gelungen und großartig finde und hoffe aus tiefsten Herzen, dass auch alle anderen Bücher verfilmt werden. Ich wünsche allen eine schöne Adventszeit sowie ein friedliches Weihnachtsfest. HG aus Harsum
Administrator-Antwort von: Bärbel Schnell
Ich vermute, das ist die natürliche Haarfarbe des Schauspielers.
Ian ist im dritten und vierten Band ein schlaksiger Teenager, furchtbar liebenswert, aber auch noch völlig ungeformt. Ich hoffe, man wird John Bell mit der Figur "mitwachsen" lassen!
Regina Regina aus Holzheim schrieb am 11. Dezember 2017 um 10:52
ich kann es kaum erwarten staffel 4 zu sehen,schade das
alles so lange dauert genauso das warten auf band 9
trotzdem allen fans schönew eihnachten auch an fr. schnell
regina
Administrator-Antwort von: Bärbel Schnell
Danke!
G. Halter G. Halter aus b. Ulm schrieb am 4. Dezember 2017 um 17:01
Liebe Barbara, tausend Dank für die wunderschöne Adventsnachricht. Viele Grüße wie immer an Sie und Diana,
G. Halter
Kerstin Kerstin aus Bodenrode schrieb am 3. Dezember 2017 um 16:36
Liebe Frau Schnell,
danke für die Übersetzung des neuen Auszugs. Ich habe es gerade gelesen und gemerkt, dass mir doch einiges entgeht, wenn ich es in Englisch lese. Brianna, Roger und Young Ian sind meine Lieblingsfiguren, sowohl in den Büchern, als auch in der Serie. Ich bin schon sehr gespannt, wie es dann im neuen Buch weitergeht.
Ich habe gelesen, dass Frau Gabaldon sogar noch ein 10. Buch der Outlander-Reihe schreiben will. Das wäre natürlich super für uns Fans.

Ich wünsche Ihnen und Ihrer Familie eine besinnliche Adventszeit und natürlich auch ein frohes Weihnachtsfest.
LG Kerstin
Administrator-Antwort von: Bärbel Schnell
Ja, es wird auf jeden Fall noch zwei Jamie-und-Claire-Romane und einen Lord-John-Roman geben 🙂
Euch auch allen eine schöne Adventszeit!
Franziska Linkerhand Franziska Linkerhand aus Rudolstadt schrieb am 2. Dezember 2017 um 13:43
Vielen Dank für den wunderschönen Ausschnitt aus Buch 9 zu Thanksgiving, ich habe mich sehr darüber gefreut.Solche Geschenke helfen ungemein die Wartezeit zu überbrücken. Allen einen schönen 1. Advent.
Administrator-Antwort von: Bärbel Schnell
Auch so!
Diana hatte heute einen Notfall im Freundeskreis und musste helfend einspringen, deshalb gab es noch keine "Adventskranzkerze". Aber wir vergessen das auch dieses Jahr nicht.
Grimmer Brigitte Grimmer Brigitte aus Baden-Baden schrieb am 2. Dezember 2017 um 9:30
Wunderbar:-) die Auszüge aus Buch !!! Immer ein ein Geschenk!
Lese es langsam zum Geniesen und es berührt einen. Man fühlt immer mit und taucht sofort wieder in die Geschichte der Familie Fraser ein. Vielen Dank und ganz liebe Güsse
Administrator-Antwort von: Bärbel Schnell
Gern geschehen!
Susanne Susanne schrieb am 30. November 2017 um 21:34
Alle Bücher verfilmen, das wäre schon toll! 🙂
Die neue Aufmachung der Seite hier ist sehr gelungen, Danke für die viele Arbeit, die Ihr Euch zusätzlich zu Band 9 macht.
Eine schöne Adventszeit für Euch, Eure Familien und allen Mit-Fans
Administrator-Antwort von: Bärbel Schnell
Danke auch!
Michaela Michaela aus Harsum schrieb am 30. November 2017 um 14:31
Ich musste eben sehr über Biancas Eintrag mit ihrem Mann schmunzeln, weil ich nämlich einen Mann habe, der bisher überhaupt kein Verständnis für meine tiefempfundene Zuneigung zu der gesamten Outlander-Reihe (Buch und Film)hatte. Er hat ganz gerne mal gestichelt, von wegen immer diese Schmusefilme usw., mich aber trotzdem die Staffeln gucken lassen. Bei der 1. und 2. Staffel hat er nur ab und an mal mit reingeschaut und dann auch mal nachgehakt, warum ist denn dies und jenes.., woraufhin ich ihm mehrmals gesagt habe, Du musst die Folgen von Anfang an und fortlaufend gucken, damit Du die Zusammenhänge verstehst. Das kann man so nicht einfach mal alles erklären und Du wirst feststellen, dass es nicht nur ein Schmusefilm ist. Dann habe ich ihm an einem Wochenende, als es wieder mal nur Wiederholungen im Fernsehen gab, den Vorschlag gemacht, mit mir die Folgen von Beginn an auf DVD (ungeschnitten) zu gucken und es wurden dann 2 Marathonwochenenden daraus, in denen auch er gefesselt wurde. Inzwischen ist er bei Staffel 3 auch immer pünktlich zum Beginn der Folgen neben mir brav auf dem Sofa und ebenfalls infiziert.... Wär hätte das gedacht... 🙂 LG aus Harsum
Administrator-Antwort von: Bärbel Schnell
:-)))
Katja Katja schrieb am 29. November 2017 um 22:42
Hallo
Ich Liebe die Geschichten von Jamie und Claire und wollte wissen wann endlich Band 9 rauskommt??? Ich kann es einfach nicht mehr erwarten endlich zu lesen wie es weiter geht! Bitte! Ich hoffe das es nicht mehr lange dauert! Vielen Dank für so eine wunderbare und bewegende Geschichte
Administrator-Antwort von: Bärbel Schnell
Alles, was Diana im Moment dazu sagen kann, steht im Blog-Eintrag vom 21.11., "Twitter-Dialog".
Kerstin Kerstin aus Bodenrode schrieb am 26. November 2017 um 16:22
Liebe Frau Schnell, wäre es möglich, wenn es Ihre Zeit erlaubt, dass sie den Auszug aus Buch 9, den Diana anlässlich Thanksgiving auf Facebook gepostet hat, zu übersetzen und hier zu veröffentlichen? Ich meine den Auszug, wo Jamie mit Brianna unterwegs ist und sie auf Ian treffen. Ich habe zwar das meiste verstanden, aber ich würde mich sehr freuen, wenn ich es hier nochmal auf Deutsch lesen könnte.
LG
Administrator-Antwort von: Bärbel Schnell
Voilá 🙂
Johanna Johanna aus Freiburg schrieb am 23. November 2017 um 9:50
Hallo Ihr Lieben, gestern kam die 6.Folge der 3.Staffel auf VOX
habe einige Meinungen im Vorfeld dazu gelesen, dass Sam die Szene, als Er Briannas Bilder angesehen hat, nicht so reagiert hat, wie es im Buch beschrieben wird. Ich habe nur den Kopf geschüttelt über diese Aussagen. Diana hat Ihre großartige Szenen-Beschreibung im Buch übermittelt und Sam hat Seine großartige Version dargestellt. Wenn ich nach 20 J. meinen Liebsten wiederfinde, reicht das allein schon aus, um nicht durchzudrehen, dann Fotos-was Er ja nicht kennt, von Seiner Tochter zu sehen, Sorry, ich wäre vermutlich erstarrt um meine Gefühle auf Abstand zu hatten. Claire hat Ihm dieses großartige Geschenk überreicht auch die Geschichten der Bilder, daraufhin hat Er Ihr von Seinem Sohn erzählt, sorry der Ihm in 5 J.näher war, als Brianna,da aus Fleisch und Blut und weil sie sich Ehrlichkeit versprochen haben. Außerdem kennen wir die "Bücherleser", wieviel Jamie auch noch berichten/bereinigen muss. Darum einen großen Dank an die Schauspieler und das ganze Film Team, ich empfinde die Staffeln als Sahnehäubchen(Film) auf einem starken Kaffee(Bücher)
Bleibt Aufrecht und Fürchtet Euch nicht. Tschüss
Franziska Linkerhand Franziska Linkerhand aus Rudolstadt schrieb am 22. November 2017 um 8:32
Diana erwähnt in Ihrer Twitter-Zusammenfassung das die Bücher von Maitre Raymond ganz anders wären als Outlander. Meine Frage ist: Gibt es da schon ein Buch? Darauf bin ich nämlich sehr gespannt. LG Franziska
Administrator-Antwort von: Bärbel Schnell
Es gibt schon ein paar Szenen. Ich frage Diana mal, ob sich da etwas posten lässt.
Betty Betty schrieb am 17. November 2017 um 22:30
Ich habe Dianas erstes Buch vor über zwanzig Jahren gelesen, da war ich gerade 14 Jahre jung und schon damals hat mich die Geschichte von Jamie und Claire komplett gefesselt. Ich bin ihnen bis heute treu geblieben, verschlinge jedes Wort aus Dianas kreativer Feder. Deshalb vielen Dank für die kleinen, fesselnden Einblicke ins neue Buch! Liebe Diana lassen Sie sich von uns Fans nicht hetzen, nehmen Sie sich die Zeit die sie brauchen um Ihre Geschichte weiter so liebevoll und spannend wie gewohnt erzählen zu können. Wir warten zwar alle ungeduldig aber wir warten gerne. Ein bisschen wie an Weihnachten auf das Auspacken der Geschenke. Die Serie find ich super umgesetzt, auch wenn ich finde dass Sam und Catriona erst in dieser aktuellen Staffel für mich so richtig glänzen. Viel mehr Tiefgang und Leben, ich nehme ihnen Jamie und Claire jetzt so richtig ab. Und liebe Vorrederinnen ihr habt recht, Anfeindungen an die Lebenspartner der Hauptdarsteller find ich unmöglich. Die Serie basiert auf einer fantasievollen Geschichte, sie erwecken sie für uns alle zum Leben, habt Respekt davor! Das ist nicht die Realität, sie erlauben uns zu träumen und zu hoffen haben aber selbst alles Recht der Welt ein eigenes Leben mit einer eigenen Liebe zu führen. Vielen Dank nochmal an alle die mithelfen Dianas Werk zum Leben zu erwecken in Schrift und Bild.
Bianca Bianca aus SH schrieb am 16. November 2017 um 11:16
Hallo,
die neue Staffel ist der Oberhammer...um 20.15 Uhr bin ich am Mittwoch nicht mehr ansprech- und erreichbar und tauche erst so ab 22.30 wieder auf...herrlich.
Mein Partner hat keinen Bezug dazu, alles gut, jeder hat eben seins. Letzte Woche setzte er sich dazu, guckte mit, wollte etwas fragen, hielt sich aber netterweise bis zur Werbund zurück...lach. Es kam die Szene im Höhrsaal, Claire saß bereits und Joe Abernathy trat ein. Als er sich dann neben Claire setzte, hielt ich, 1 Sekunde vor der Szene, meinem Partner die Hand hin und sagte "Joe Abernathy", gefolgt von der Vorstellung "Joe Abernathy" im Film. Das Gesicht meines Partners war gut...sooo gut...und auf seine Frage..."Ich dachte das ist keine Wiederholung...woher kennst Du das?" kam nur..."Ich kenne die Bücher, weißt Du doch, alle...wenn man sie liest, LEBT man sie...außerdem habe ich sie zig mal gelesen...". Ich schätze, im nächsten Urlaub hat er "Feuer und Stein" im Gepäck...:-)
Tina Tina schrieb am 15. November 2017 um 23:52
Hallo zusammen!
VOX Free TV... schade, dass hier so viel geschnitten wird...In der 4. Folge der 3. Staffel ist Claire‘s Geschichte viel zu kurz gekommen. Frank‘s Tod und plötzlich sitzt sie mit Brianna bei Roger, mitten in der Suche nach Jamie...
Ich finde es sehr enttäuschend, dass nicht die Originale ausgestrahlt werden... eben Free-TV...☹️
DVD‘s sind schon vorbestellt...
Marion Dittmar Marion Dittmar aus Duisburg schrieb am 15. November 2017 um 23:21
Ich habe gerade noch ein wenig gelesen und weis jetzt was sie meinen. Ich dachte diese Anfeindungen hätten längst aufgehört, da diese bereits 2015 stattfanden. Sam nimmt seine Freundin doch jetzt auch wieder öfter mit auf Veranstaltungen, ich finde sie sind ein bezauberndes Paar.
Caitriona steht hoffe ich auch bald zu Ihrem Partner.
Marion Dittmar Marion Dittmar aus Duisburg schrieb am 15. November 2017 um 23:12
Ich bin einfach nur begeistert. Die Bücher sind genial geschrieben, Vielen Dank dafür Diana Gabaldon. Die Filme phantastisch umgesetzt und großartig besetzt mit grandiosen Schauspielern. Die Music ist perfect darauf abgestimmt. Vielen Dank
Ich frage mich welche Anfeindungen gemeint sind?