UNSCHULDSENGEL (Kurzgeschichte) -- Diese nachträglich [in der Anthologie "Königin im Exil"] veröffentlichte Kurzgeschichte entführt die Leser nach Frankreich, wohin sich Jamie vor den Nachstellungen Jonathan Randalls geflüchtet hat und wo er gemeinsam mit seinem besten Freund Ian als Söldner dient. (1740)

FEUER UND STEIN (Roman) – Wenn Sie die Serie noch gar nicht kennen, schlage ich vor, dort anzufangen. Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob es etwas für Sie ist, schlagen Sie das Buch irgendwo auf und lesen Sie drei Seiten; wenn Sie es wieder weglegen können, bekommen Sie von mir einen Dollar. (1946/1743)

FEUER UND STEIN (Graphic Novel) -- Einen etwas anderen Blickwinkel auf die Ereignisse zu Beginn der Saga eröffnet die Graphic Novel, die die Geschichte in Han Nguyens wunderschönen Illustrationen aus Jamies und Murtaghs Sicht  erzählt. (1743)

DIE GELIEHENE ZEIT (Roman) – Es fängt nicht da an, wo Sie glauben, dass es anfangen wird. Und es endet auch nicht so, wie Sie glauben. Lesen Sie einfach; alles wird gut. (1968/1744-1746)

FERNE UFER (Roman) – Dieses Buch bekam von Entertainment Weekly einen Preis für den besten Anfang verliehen (damit Sie jetzt nicht Ihr Buch suchen müssen; der Satz lautet: "Er war tot. Allerdings pochte es schmerzhaft in seiner Nase, was ihm unter den Umständen seltsam erschien".). Wenn Sie die Serie der Reihe nach lesen, sollten Sie dieses Buch lesen, ehe Sie die kürzeren Erzählungen angehen. (1968/1746-1767)

DIE HAND DES TEUFELS (Kurzgeschichtensammlung): DIE FLAMMEN DER HÖLLE – Um die Verwirrung noch etwas zu vergrößern, haben wir es bei Die Hand des Teufels mit einem Buch zu tun, das drei Kurzgeschichten enthält. Die erste – Die Flammen der Hölle spielt 1757 in London und handelt von einem rothaarigen Mann, der sich mit der dringenden Bitte um Hilfe an Lord John wendet, ehe er vor seinen Augen stirbt.

DAS MEER DER LÜGEN (Roman) – Historischer Krimi, der 1758 in London spielt, vor Blut und anderen, noch unappetitlicheren Substanzen trieft und in dem Lord John (in rascher Folge) Bekanntschaft mit einem Kammerdiener, einem Verräter, einem Apotheker mit einem sicheren Heilmittel für die Syphilis, einem anmaßenden Deutschen und einem skrupellosen reichen Kaufmann schließt.

DIE HAND DES TEUFELS (Kurzgeschichtensammlung): DER MAGISCHE PAKT – Geschichte Nummer zwei, in der wir Lord John 1757 in Deutschland begegnen, wo ihn beunruhigende Träume von Jamie Fraser heimsuchen und er beunruhigende Begegnungen mit sächsischen Prinzessinen und Nachtmahren erlebt und ein wirklich verstörendes Zusammentreffen mit einem hünenhaften blonden Grafen aus Hannover.

DIE SÜNDE DER BRÜDER (Roman) – Der zweite Roman um Lord John (in dem allerdings auch Jamie Fraser vorkommt) handelt 1758, befasst sich mit einem zwanzig Jahre alten Familienskandal und bringt Lord John mit explodierenden Kanonen und noch explosiveren Emotionen in Berührung.

DIE HAND DES TEUFELS (Kurzgeschichtensammlung): DER GEISTERSOLDAT – Geschichte Nummer drei spielt 1758 in London, wo Lord John vor Gericht Rede und Antwort über die erwähnte explodierte Kanone stehen muss und begreift, dass es auf der Welt Dinge gibt, die gefährlicher sind als Schießpulver.

ZEIT DER STÜRME (Kurzgeschichtensammlung): LORD JOHN UND DER USUS DER ARMEE – Eine Kurzgeschichte, in der Seine Lordschaft 1759 in London mit einem Zitteraal in Berührung kommt und sich in der Schlacht um Quebec wiederfindet. Er hat einfach ein Händchen für solche Dinge.

DIE FACKELN DER FREIHEIT (Roman). Dieses Buch spielt 1760 im Lake District, in London und in Irland. Eine Art Hybrid, der zu gleichen Teilen von Jamie Fraser und Lord John handelt. Aus ihren unterschiedlichen Perspektiven erzählen sie eine Geschichte von Politik, Korruption, Mord, Opiumträumen, Pferden und unehelichen Söhnen.

ZEIT DER STÜRME (Kurzgeschichtensammlung): LORD JOHN UND DER HERR DER ZOMBIES – 1761 erteilt man Lord John auf Jamaica das Kommando über ein Bataillon, um einen Sklavenaufstand zu beenden. Er entdeckt bisher ungeahnte Sympathien für Schlangen, Küchenschaben und Zombies.

DER RUF DER TROMMEL (Roman) – Dieses Buch beginnt 1767 in der Neuen Welt, wo Jamie und Claire in den Bergen von North Carolina Fuß fassen … und ihre Tochter Brianna reichlich Unerwartetes erlebt, als ein unheilvoller Zeitungsausschnitt sie treibt, sich auf die Suche nach ihren Eltern zu machen. (1969-1971/1767-1770)

DAS FLAMMENDE KREUZ (Roman) – Dieses Buch spielt vor dem historischen Hintergrund des Regulatorenkriegs in North Carolina, der eine Art Generalprobe für die bevorstehende Revolution war – und in welchem Jamie Fraser zum Rebellen wider Willen wird, seine Frau Claire zum Kräuterweiblein avanciert und sich ihr Enkel Jeremiah mit Kirschlikör betrinkt. Auf Briannas Ehemann wartet ein deutlich schlimmeres Schicksal, aber das verrate ich hier nicht. Dieses Buch hat mehrere Preise für den „Besten Schluss-Satz“ gewonnen, aber den verrate ich auch nicht. (1770-1772)

EIN HAUCH VON SCHNEE UND ASCHE (Roman) – Gewinner der „Corine 2006“ für den besten Roman sowie eines „Quill Awards“ (dieses Buch hat Romane von George R.R. Martin und Stephen King aus dem Rennen geschlagen, was ich sehr unterhaltsam fand). Jedes der Bücher hat eine innere „Form“, die ich beim Schreiben vor mir sehe. Dies hier sieht aus wie die Hokusai—Zeichnung mit dem Titel „Die große Welle von Kanagawa“. Nicht ein Tsunami – sondern zwei. (1979/1773-1776)

ECHO DER HOFFNUNG (Roman) – Der unheilvoll aussehende Gegenstand auf dem Titel dieses Buches ist ein Krähenfuß, ein althergebrachter militärischer Ausrüstungsgegenstand, der schon in der Antike gegen die angreifende Kavallerie benutzt wurde und heute noch von der Highwaypolizei bei Barrikaden eingesetzt wird. Ein solcher Krähenfuß hat vier spitze Enden. Ganz gleich, wie man ihn wirft, er landet immer mit drei Enden auf dem Boden, die vierte Spitze zeigt in die Luft. Sagen Sie nicht, ich hätte Sie nicht gewarnt. (1980/1777-1778)

ZEIT DER STÜRME: DIE STILLE DES HERZENS (Kurzgeschichte) – Diese Geschichte spielt 1778 zum Großteil in Paris und handelt von Michael Murray (Ians älterem Bruder), Joan MacKimmie (Marsalis jüngerer Schwester), dem Comte St. Germain (also doch nicht tot), Mutter Hildegarde und einigen anderen alten Bekannten.

EIN SCHATTEN VON VERRAT UND LIEBE (Roman) – Band acht der Highland-Saga setzt die Handlung an den brisanten Punkten fort, an denen „Echo der Hoffnung“ im Sommer 1778 und im Herbst 1980 endete.

ZEIT DER STÜRME: WIE EIN BLATT IM WIND (Kurzgeschichte) – Diese Geschichte spielt (zum Großteil) 1941-43 und handelt davon, was tatsächlich aus Roger MacKenzies Eltern geworden ist.