dianagabaldon.com dianagabaldon.com

Gästebuch

Ins Gästebuch schreiben

 
 
 
 
 
 
 
 
 
Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Eure E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Aus Sicherheitsgründen speichern wir die IP-Adresse 3.91.157.213.
Der Eintrag im Gästebuch wird erst sichtbar, nachdem wir ihn geprüft haben.
Unter Umständen müssen wir Einträge bearbeiten, löschen oder nicht veröffentlichen.
243 Einträge
Kerstin aus Bodenrode schrieb am 3. Juli 2018 um 18:17:
Erstmal möchte ich Diana Gabaldon zum Gewinn des "Saturn Awards" gratulieren. Ihnen natürlich auch, liebe Frau Schnell, sie haben ja schließlich mit Ihrer Arbeit dazu beigetragen, dass die Bücher hier bei uns so erfolgreich sind. Vielen Dank dafür!!!
Ich habe letzte Woche gelesen, dass RTL Passion nicht mehr bei Sky zu sehen sein wird. Ich nehme mal an, dass "Outlander" dann auch nicht mehr dort verfügbar ist. Bei Netflix sind momentan auch nur die ersten beiden Staffeln zu sehen. Wir werden dann wohl auf die Ausstrahlung bei VOX warten müssen. LG
Administrator-Antwort von: Bärbel Schnell
Danke 🙂
Ich bin mir nicht ganz sicher, wie es mit Outlander im Bezahlfernsehen weitergeht -- Starz geht in diesen Tagen in Deutschland mit einem eigenen Kanal auf Sendung; man konnte mir aber noch nicht sagen, ob auch Outlander dort zugänglich sein wird. Warten wir's ab.
Carla schrieb am 3. Juli 2018 um 8:27:
Liebe Frau Schnell, jedesmal wenn Mrs. Gabaldon ein paar Daily Lines veröffentlicht und ich mich Wonne daran mache diese Einträge zu lesen muss ich an Sie und Ihre wunderbare Arbeit denken. Meine Englisch reicht eigentlich nur aus Bücher wie Harry Potter zu lesen und ich komme schnell an meine Grenzen mit Diana's bildgewaltiger Sprache. Ihre Fähigkeit mit 1-2 Vokablen Bilder und Emotionen zu transportieren ist einzigartig. Und somit Hut ab und VIELEN DANK für Ihre (definitiv nicht im Schatten von Diana's Fähigkeiten stehend) fantastischen Übersetzungen ins Deutsche, so dass auch Menschen wie ich in den Genuss kommen, die Bücher so zu lesen, wie es gewollt ist.
Jetzt war ich irgendwann krank und mein Gehirn nicht aufnahmefähig genug die engl.Daily Lines selbst zu lesen/übersetzen und ich habe den "Übersetzungs-"Dienst einer namenhaften Suchmaschine genutzt. Zu meiner Überraschung war die Übersetzung gar nicht sooo schlecht (die Entwicklung der letzten Jahre ist immens, konsequente Hin-und-Her Übersetzungen eines Satzes sorgten Mitte der 2000er Jahre für allerhand Spaß). Meine Frage ist nun, ob Sie als Übersetzerin auf lange Sicht die Gefahr sehen, dass der Beruf des Übersetzers, aufgrunde solcher Dienste aussterben wird?
Einfache Briefe zu übersetzeun funktioniert jetzt schon fast fehlerfrei, jetzt ist es wahrlich etwas anderes wenn mit dem zu übersetzenden Text auch eine Emotion transportiert werden soll, aber warum sollen Maschinen das nicht auch irgendwann können? Mit eigens für Star-Autoren entwickelten Logarithmen, persönlich auf den Schreibstil zugeschneidert?
Ich hoffe sehr, dass das nie passiert, da ich sowohl Ihre persönlichen Einflüsse in die Übersetzungen sehr zu schätzen weiß, als auch den Kontakt, den Sie uns Fans der Buchserie angedeihen lasse sehr sehr nett finde. Aber dennoch interressiert mich Ihre Sicht der Dinge.
Verzeihung für diesen langen Text (aber ich glaube Sie sind schlimmeres/längeres gewohnt 😉 ).
Viele Herzliche Grüße,
Carla
Administrator-Antwort von: Bärbel Schnell
Liebe Carla,
ganz ehrlich? Darüber mache ich mir keine Gedanken. Wenn ich mir die unfassbar rührenden Reaktionen anschaue, die ich auf meine Übersetzungen bekommen, teilweise von Lesern, die die Bücher auch schon in der alten Übersetzung geliebt haben ... dann bin ich dankbar dafür, dass ich offenbar eine besondere Gabe besitze. Es wird sicherlich faszinierend sein, weiter zu beobachten, wie sich Maschinen verselbständigen und sich menschliche "Unwägbarkeiten" aneignen. Ob oder wann es für so komplexe Texte wie Dianas Geschichten reichen wird ... wer will das sagen? Warten wir's ab 🙂
Martina schrieb am 3. Juli 2018 um 7:50:
Liebe Frau Schnell,
herzlichen Dank fuer Ihre schnelle Antwort. Ich hatte irgendwo gelesen, dass die ersten 3 Teile im blanvalet Verlag nicht vollstaendig uebersetzt worden sind, da sie moeglichst schnell im deutschsprachigen Raum veroeffentlicht werden sollten.... und dass die fehlenden Teile nun von Ihnen zusammen mit dem restlichen Buch von Ihnen fuer den KnaurVerlag uebersetzt worden sind. Das stimmt so nicht?
Herzlichen Dank noch einmal und viele Gruesse
Martina
Administrator-Antwort von: Bärbel Schnell
Welche Gründe Blanvalet damals hatte, kann ich nicht sagen; ich war ja noch nicht dabei 🙂
Es ist aber nicht so, dass ganze Szenen oder Kapitel fehlen würden. Vielmehr hat man viele der Details weggelassen, die Dianas besonderen Stil ausmachen und dafür sorgen, dass man beim Lesen diesen "3D-Effekt" hat - in der Summe ist da einiges an fehlendem Text zusammengekommen; der Verlag hatte sich vertraglich genehmigen lassen, die Bücher um bis zu 25% zu kürzen.

Ich habe die alten Übersetzungen nie gelesen, weiß aber, dass ich sie z.B. für die Übersetzung von "Der magische Steinkreis" nicht verwenden konnte. Dieses Buch enthält ja viele Zitate, und es war schnell klar, dass diese entweder unvollständig waren oder ganz fehlten, so dass ich dazu übergegangen bin, sie selbst zu übersetzen. Ich habe dann die ersten drei Bände für die Knaur-Ausgaben vollständig neu übersetzt, ohne einen Blick in die alten Übersetzungen zu werfen.

Im Anhang von "Outlander - Feuer und Stein" stehen ein paar Worte von mir (und von Diana) dazu.
Madlen schrieb am 3. Juli 2018 um 1:35:
Hi.

Auch ich warte schon sehnsüchtig auf das 9 Buch der reihe,
nur warum dauert die Taschenbuch Ausgabe länger als die Gebundene?
Na ja, gut, ich habe bis jetzt gut warten können, dann werde ich es jetzt auch noch schaffen, dass gleiche gilt auch für Buch 10.

Mach weiter so.
Administrator-Antwort von: Bärbel Schnell
Naja, der Verlag möchte natürlich erst einmal, dass die Leser die gebundene Ausgabe kaufen, die ja mit sehr viel Aufwand prodiuziert wird. Das ist eigentlich überall so üblich, dass das Taschenbuch erst später kommt, nicht nur hier in Deutschland.
Martina schrieb am 2. Juli 2018 um 21:00:
Liebe Frau Schnell,
ich liebe die gesamten Outlander-Buecher & jetzt auch die Serie.
Ich konnte leider nie ordentlich herausfinden, die Neuuebersetzungen fuer den KnaurVerlag, haben da alle Buecher „mehr“ Inhalt oder nur die ersten 3? Ab dem 4ten sind Sie ja fuer die Uebersetzung zustaendig & ich glaube, gelesen zu haben, dass die Buecher ab da „komplett“ waeren & nix weggelassen wurde? Stimmt das so?
Herzlichen Dank fuer Ihre Antwort - viele Gruesse
Martina
Administrator-Antwort von: Bärbel Schnell
Hallo,
ab Band vier habe ich die Bücher von Anfang an übersetzt; sie sind immer vollständig gewesen. Die Knaur-Ausgaben sind identisch mit den Blanvalet-Büchern (bis auf kleine Fehler, die wir jetzt beim Durchsehen der Satzfahnen noch gefunden haben und korrigieren konnten).
Band 1 bis 3 habe ich für die Knaur-Ausgaben neu übersetzt; auch diese Bücher sind jetzt vollständig.
Hilft das so?
regina aus holzheim schrieb am 29. Juni 2018 um 22:22:
hallo Barbara ich war jetzt lange im Urlaub was gibt es neues von band 9 wann sehen wir die 4. staffel?
gruß regina
Administrator-Antwort von: Bärbel Schnell
Band neun macht gute Fortschritte, danke der Nachfrage 🙂
Wann wir die vierte Staffel sehen, wird uns Vox wie immer sechs Wochen vor dem Starttermin mitteilen. Da wissen wir alle noch nicht mehr als die anderen Zuschauer.
Es sei denn, Sie meinen die Originalversion. Der Staffelstart in den USA ist für September angekündigt, und die Folgen dürften dann auch hier zeitnah über die üblichen Streaming-Dienste erhältlich sein.
Manuela aus Saarland schrieb am 20. Juni 2018 um 14:09:
Hallo, ich bin ein großer Fan der Highland-Saga und habe alle Bände gelesen. Auch wenn die ersten Bände spannender waren, möchte ich auch die darauf folgenden nicht missen. Gerade habe ich Band 8 beendet (den ich mit einigen Unterbrechungen über ein paar Monate lang gelesen habe). Nun interessiert es mich natürlich sehr, wann man mit Band 9 rechnen kann, vorzugsweise der Taschenbuchausgabe.
Administrator-Antwort von: Bärbel Schnell
Sobald es Neuigkeiten zu Band 9 gibt, posten wir sie in den News (alle News- und Blog-Einträge zu oder aus diesem Buch sind mit den Suchbegriffen "Band 9" oder "Band neun" zu finden.
Die Taschenbuchausgabe erscheint erfahrungsgemäß etwa anderthalb bis zwei Jahre nach der gebundenen Ausgabe.
Astrid aus Schweiz schrieb am 19. Juni 2018 um 8:54:
Auch ich warte sehnsüchtig auf Band 9. Bin auch eine der Ungeduldigen. Hoffe einfach, ich erlebe es noch.
Administrator-Antwort von: Bärbel Schnell
Wir tun, was wir können. Ehrlich!
Santo aus Berlin schrieb am 18. Juni 2018 um 13:40:
Hallo zusammen,
durch meine Krebserkrankung bin ich etwas durcheinander.
Meine Frage ist ganz einfach wann kommt der 9. Band heraus. Ich ese die Büber nun seit Anfang an , teilweise doppelt und dreifach. Beim lesen der bücher geht es mir so gut.
Das Buch was am 3.9 herauskommt im Bann der Steine ist doch nicht der Band 9 oder doch. leiben dank an Diana Gabaldon und die Übersetzerin ,für die unbeschwerten Stunden die ich durch die Bücher verbringen darf.Stunden
Administrator-Antwort von: Bärbel Schnell
Erst einmal HERZLICHEN DANK! In einer solchen Situation Freude und Ablenkung schenken zu können, ist auch für Diana unsd mich ein Geschenk!

"Im Bann der Steine" ist eine Sammlung von Kurzgeschichten, die zum Teil bereits in dem vergriffenen Band "Zeit der Stürme" bzw. der Anthologie "Königin im Exil" auf Deutsch erhältlich waren. Zwei der Storys - "Minervas Geheimnis" und "Die Kanonen von El Morro" - sind ganz neu, und die Geschichte, in der Harold Grey seine Zukünftige Minerva Rennie kennenlernt, ist eine meiner Lieblings-Storys 🙂

Band neun nimmt jetzt rapide Formen an, wird aber weder auf Englisch noch auf Deutsch vor 2019 erscheinen.
amun aus lahnstein schrieb am 11. Juni 2018 um 12:53:
Hallo Frau Schnell,
wie ich gelesen habe, erscheint Bd. 7 als ungekürztes Hörbuch am 22. August d. J.
Bd. 8 ist ja bereits als ungekürztes Hörbuch auf dem Markt, allerdings mit einer anderen Sprecherin.
Nun zu meiner Frage: Wird der 8. Band noch einmal neu aufgelegt mit der Stimme von Frau Assheuer?
Administrator-Antwort von: Bärbel Schnell
Diese Frage habe ich genau so an den Audible-Verlag weitergegeben, dort aber leider nur diese Antwort (und in der Folge eine Abwesenheitsnotiz) erhalten:

"sie können bei uns im Voraus immer nachschauen, ob in den kommenden drei Monaten ein neues Gabaldon-Hörbuch erscheint: https://magazin.audible.de/programm/vorschau/
Band 7 erscheint bei Audible am 1. August, gesprochen von Frau Assheuer.

Wir haben unsere Artikel in unserem Audible Magazin zu Diana Gabaldon und der Highlanderserie Ende letzten Jahres auch alle nochmal aktualisiert. Hier nur einer davon:
https://magazin.audible.de/outlander-fangespraech"

Falls jemand von Audible eine bessere Antwort bekommt, bitte gern zu mir, damit wir sie hier veröffentlichen können 🙂
Simone aus Halle schrieb am 8. Juni 2018 um 11:41:
Hallo an alle, die hier immer wieder auf Neuigkeiten warten. Ich habe alle Bücher gelesen, die Serie ist nicht so meins. Ich finde es schön, dass immer wieder im Blog was Neues zu lesen ist. Ich mag die bildliche Sprache, man sieht was man liest. Egal wo Claire oder ein andrer über den man grad liest, hingeht und was er da macht man sieht es und riecht es und das bleibt auch beim mehrmaligen Lesen so. Danke für diese Freizeitgestaltung!!!
Administrator-Antwort von: Bärbel Schnell
Danke für die Blumen 🙂
Annemarie schrieb am 3. Juni 2018 um 20:53:
Hallo 🙂
wird Diana Gabaldon wieder mal nach Deutschland kommen? Ist da was geplant?
Liebe Grüße <3
Administrator-Antwort von: Bärbel Schnell
Es gibt noch kein konkretes Datum, aber der Verlag hofft, Diana zum Erscheinen von Band 9 nach Deutschland holen zu können.
Marianne Weber aus Springe schrieb am 3. Juni 2018 um 14:16:
Meine aller besten Grüße erst einmal an Diana Gabaldon und all ihren Fans, sowie an Barbara Schnell an die ich meine Frage richten möchte.
Ein Leben ohne Dianas Bücher, ohne Jamie und Cläre, kann ich mir gar nicht mehr vorstellen. Ich habe sie als gedruckte Bücher, e-books und Hörbücher in deutsch und englisch. Es kommt vor, dass ich Outlander im TV sehe, ein Buch lese und ein anderes Band höre.. Mein erstes Hörbuch war das 5. in englisch, da die deutschen zu der Zeit alle wahnsinnigstark gekürzt waren. Leider gefiel mir die Stimme der Sprecherin absolut nicht. (Sorry, aber das ist ja auch geschacksache) und so hab ich mir die deutschen Hörbücher erst zugelegt als sie ungekürzt erschienen sind. Da ich täglich ca. 1 - 3 Stunden mit meinem Hund gehe, höre ich in der Zeit am liebsten die Hörbücher in deutsch und bin gerade beim 6. Das 8. habe ich auch, aber nun meine Frage: Wann wird das 7. als ungekürzte Hörbucch in deutsch übersetzt und ist als Download bei Audile verfügbar sein?
Administrator-Antwort von: Bärbel Schnell
Anfang September 🙂
Kerstin aus Bodenrode schrieb am 15. Mai 2018 um 18:08:
Hallo an alle, ich habe mich sehr gefreut, als ich gelesen habe, dass es eine 5. und 6. Staffel geben wird. Das ist eine super Nachricht. Ich habe auch gelesen, dass es eine längere Pause geben wird, bevor die Dreharbeiten zur 5. Staffel beginnen. Vielleicht heiratet Caitriona Balfe in dieser Zeit ihren Verlobten !? Wenn ja, werden wir es sicher erfahren.
@Cornelia aus Hemmingen, ich hatte auch mit Buch 7 zu kämpfen. Ich habe es zweimal lesen müssen, bis ich Zugang dazu hatte. ABER: Es lohnt sich, bis zum Ende durchzuhalten. Ich möchte hier nicht zu viel verraten, aber es wird nochmal richtig spannend am Ende.
Liebe Grüße und ein frohes Pfingstfest.
REgina aus Göppingen schrieb am 13. Mai 2018 um 19:43:
hallo fr. schnell, da sie in Verbindung mit fr. gabaldon
stehen eine anfrage?Bleibt uns dieClair.darstellerin
bis zum schluss der buchreihe erhalten oder wird sie auf
grund ihrer Verlobung ausgetauscht? habe so etwas in anderen foren gelesen.danke Regina
Administrator-Antwort von: Bärbel Schnell
Diana hat mit der Besetzung der Serie genauso wenig zu tun wie Caitriona Balfes Verlobung mit der Rollte zu tun hat, die sie als Schauspielerin spielt 🙂

Alle Darsteller haben langjährige Verträge für weitere Staffeln unterschrieben, gerade haben Sam Heughan und Caitrionas Balfe eine Videobotschaft veröffentlicht, wie sehr sie sich über und auf zwei weitere Staffeln freuen.
Daniel Freund aus Dorweiler,Hunsrück schrieb am 12. Mai 2018 um 15:02:
Hallo,

ich habe heute noch einmal die Fackeln der Freiheit gelesen und ich frage mich, warum Lord John in den Highlander Büchern wenn er Jamie seine Briefe schreibt nie etwas von Byrd erzählt oder Bezug auf ihn nimmt. Oder das Jamie nachfragt. Er müsste sich doch noch an Tom erinnern oder?

Alles Liebe

Daniel
Administrator-Antwort von: Bärbel Schnell
Lord John ist sich zwar (solange Tom in seinen Diensten steht) bewusst, was er an ihm hat -- aber ich glaube nicht, dass man sich im 18ten Jahrhundert Briefe über Dienstboten geschrieben hätte 🙂

(Im Geschichtenband "Im Bann der Steine", der im September erscheint, gibt es übrigens wieder eine Begegnung mit Tom Byrd.)
Cornelia aus Hemmingen schrieb am 6. Mai 2018 um 17:33:
Ich lese seid zwei Jahren Band 7 und werde Band 9 bestimmt nicht mehr anfangen. Die ersten Bücher waren super klasse aber so langsam ist die Story tot. sorry und ich bin leider nicht die einzige die das so sieht. Aber ich wünsche allen die auf den neuen Band warten viel Spaß beim Lesen und Geschmäcker und Ansichten sind ja Gott sei Dank verschieden und das ist gut so.
Susanne Würsig schrieb am 2. Mai 2018 um 12:30:
Danke für den wunderschönen Eintrag zum 297. Geburtstag von Jamie.
Man liest den Ausschnitt, ist sofort gefangen und gedanklich mitten in der Geschichte.
Das tröstet einen über das Warten auf Band 9 hinweg und außerdem: Man liest eben alle bisherigen Bücher immer wieder, entdeckt Neues und freut sich über so nette kleine "Leckerbissen".
Liebe Grüße
Administrator-Antwort von: Bärbel Schnell
🙂
Martina aus Südniedersachsen schrieb am 28. April 2018 um 12:31:
Hallo,
ich werte die Ungeduld eigentlich als ein gutes Zeichen. Würden wir nicht alle so ungeduldig auf das neue Buch warten, hieße das für mich im Umkehrschluss, dass die Geschichten uns nichts bedeuten, sondern man die Bücher eher als "ach, da war ja noch was, könnte man mal lesen..." betrachtet. Und das ist ja eben nicht so, wir sind so ungeduldig, eben weil die Bücher so schön sind. Und die TV-Serie bislang wirklich gut gelungen ist. Qualität braucht Zeit und so üben wir uns eben weiter in Geduld. Soll ja auch eine Tugend sein 😉
Ich hätte trotzdem nichts dagegen, wenn Band 9 dieses Jahr noch fertig würde, auch wenn es nicht danach aussieht.

Danke Barbara, dass Sie uns hier so umfangreich auf dem Laufenden halten und eine Fanbase geben.
Administrator-Antwort von: Bärbel Schnell
Genau so: Eigentlich ist die Ungeduld ein Kompliment!
Ein großer Fan schrieb am 27. April 2018 um 11:11:
Hallo!
Habe gerade auf der TV-Seite die Besetzung von Joseph Wemyss gesehen, das mich dazu veranlasst hat, mal eine Lanze für einen weiteren tollen Charakter der Reihe zu brechen: ich bin totaler Fan von Lizzy Wemyss! Wie sie sich vom schüchternen Mädchen zu einer selbstbewussten Frau entwickelt hat...Schritt für Schritt hat sie sich ihren Platz und ihr Ansehen erkämpft und über ihre unkonventionelle Ehe mit den Zwillingen kann ich immer wieder schmunzeln. Ich hoffe sehr, dass sie und ihre Familie weiterhin einen Platz bei den Abenteuern des Fraser/McKenzie-Clans erhält!
Administrator-Antwort von: Bärbel Schnell
Auf Lizzie warten wir alle ganz gespannt 🙂