Blog

Schöne Grüße von Band Neun :-)

Mit dem neunten Band der "Highland-Saga" geht es gut voran, danke der Nachfrage. Ich glaube, er wird gut.
Vielleicht ist Ihnen aber schon aufgefallen, dass die Bücher der "Saga" ziemlich dick, hinreichend komplex und reichlich mit Details und Kontext so wie mit weiterem Zubehör ausgestattet sind, das auf Recherchen basiert. All das nimmt Zeit in Apruch. Das Gleiche gilt für Weltreisen, auf denen ich mich mit den Leuten unterhalte und ihre Bücher signiere ...
Nein, ich will hier niemandem zu nahe treten, aber ich werde es nie verstehen, warum die Leute so beharrlich wissen wollen, wann dies (oder jenes) Buch erscheint? Hauptsächlich, weil ich selber ganz anders bin -- es gibt ein paar Dutzend Autoren, deren Bücher ich unbesehen kaufe und mich dann darauf freue, sie zu lesen, aber ich bin im Leben noch nie auf den Gedanken gekommen, mich zu fragen, wann es wohl das nächste Buch gibt, ganz zu schweigen davon, dass ich den Autor mit dieser Frage bedrängen würde.
Ich meine, das ist doch so, als würde man sich an den Platz stellen, an dem man eine Tulpenzwiebel eingesetzt hat, und den nackten Boden anschreien: "Wann?" Was zum Kuckuck soll das bewirken? Bücher und Blumen erblühen, wenn die Zeit gekommen ist. So funktioniert das nun einmal.


--Diana